Einfluss der damaligen Besatzermächte

 

 

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Konferenz_von_Jalta#/media/File:Yalta_summit_1945_with_Churchill,_Roosevelt,_Stalin.jpg

  • Februar 1945 – Konferenz von Jalta: Entscheidung zur Aufteilung Deutschlands
  • Juni 1945 – Berliner Deklaration: Beginn der Verwaltung Deuschlands in den Besatzungszonen der Alliierten → Alliierter Kontrollrat
  • Juli/August 1945 – Konferenz in Potsdam: Deutschland als „wirtschaftliche Einheit“ behandeln, Ziele: Demokratisierung, Denazifizierung, Demilitarisierung, Dezentralisierung

 

 

 

 

Trotz gemeinsamer Beschlüsse und dem Ziel eines vereinigten Deutschlands entwickelten sich zwei unterschiedliche Regierungssysteme:

 

Besatzungspolitik der Westalliierten

 

– Ziel: politischer und wirtschaftlicher

  Wiederaufbau Deutschlands zum

  Kapitalismus

 

– Durchsetzung des Marshall-Plans

  (Kredite, Rohstoffe, Lebensmittel

   und Waren)

 

– Währungsreform

   → Berlin Blockade der Sowjetunion       (1948/49)

 

Sowjetische Besatzungspolitik

 

– Ziel: Vorherrschaft über ein

  vereinigtes und von westlichen

  Einflüssen freies Deutschland

  ODER Aufbau eines kommunistischen

  Systems ihrer Besatzungszone

 

– Strukturreformen im Sinne des

  Kommunismus (Verstaatlichung der

  Wirtschaft und Bodenreform)

 

– Kontrolle der SBZ durch Sowjetische

  Militäradministration Deutschlands

  (SMAD)

 

– Beschlagnahmung des gesamten

  Eigentums (Kriegsreparationen)

Pfeil
Pfeil
urlhui

– Reeducation: Umgestaltung des

   Kultur- und Bildungswesens

 

– lokale Selbstverwaltung in Ländern

  mit Kommunen und Landtagen,

  sowie die Entscheidung über eigene

  Verfassungen

40041-3x2-galerie

– Aufteilung in Länder mit diversen

  Verwaltungen und Verfassungen

 

 

Diese Differenzen führten schlussendlich zur doppelten Staatsgründung:

 

– 1948 Beschließen der demokratischen

   Verfassung in den „Frankfurter

   Dokumenten“

   → souveräner westdeutscher

       Teilstaat, sowie gesamtdeutsche

       Lösung

 

– September 1948-Mai 1949: Tagung

  des Parlamentarischen Rates in Bonn

– Organisierung als zentralistischer

  Einheitsstaat durch SED

 

– März 1948: Zweiter Volkskongress

  wählt „Deutschen Volksrat“

  → März 1949: Verabschiedung einer

      Verfassung

 

– Mai 1949: Dritter Volkskongress

  bestimmt „Zweiten Deutschen

  Volksrat“

 

uljmrl

Quelle: https://www.bpb.de/cache/images/2/39682-3×2-teaser296.jpg%3FDEC36

– 23. Mai 1949: Inkrafttreten des

  Grundgesetzes = Gründung der

  Bundesrepublik Deutschland

 

– 14. August 1949: Wahlen zum ersten

   Deutschen Bundestag

1.wahl

– 20. September 1949: Inkrafttreten

  des Besatzungsstatutes

  (Einschränkung der Handlungs- und

   Entscheidungsfreiheit der

   Bundesregierung)

 

– 31. Oktober 1949: Beitritt der

  Bundesrepublik zur Organisation für

  Europäische Wirtschaftliche

  Zusammenarbeit (OEEC)

 

 

Bundesarchiv_Bild_183-S85476,_Berlin,_III__Deutscher_Volkskongreß,_Rede_Kastners

– 7. Oktober 1949: „Zweiter Deutscher

  Volksrat‘ erklärt sich als

  „Provisorische Volkskammer“ und

  setzt Verfassung in Kraft =

  Gründung der Deutschen

  Demokratischen Republik 

Bundesarchiv_Bild_183-M0502-304,_Berlin,_Deutsche_Wirtschaftskommission,_Gebäude

 

 

 

 

Bildquellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Konferenz_von_Jalta#/media/File:Yalta_summit_1945_with_Churchill,_Roosevelt,_Stalin.jpg

http://c3e308.medialib.glogster.com/media/be/be9c79750b89cfcb5bbb1625367fb51a9b63c0aa75e01e8bf3cc9b9116026d38/19957-jpg.jpg

https://www.bpb.de/cache/images/2/39682-3×2-teaser296.jpg%3FDEC36

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Volkskongress#/media/File:Bundesarchiv_Bild_183-S85476,_Berlin,_III._Deutscher_Volkskongre%C3%9F,_Rede_Kastners.jpg

http://www.bpb.de/cache/images/1/189991-3×2-original.jpg%3FCCEA4

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Volkskongress#/media/File:Bundesarchiv_Bild_183-S85476,_Berlin,_III._Deutscher_Volkskongre%C3%9F,_Rede_Kastners.jpg